Wanderparadies Rügen: „per pedes“ zur höchsten Erhebung der Insel

Die Insel Rügen ist für ihre weitestgehend flache Landschaft und die ebenen Wanderwege bekannt. Trotzdem können die Urlauber auch hier ein wenig „Kletter-Feeling“ erleben, denn eine besonders attraktive Wanderroute führt zur höchsten Erhebung auf Rügen: dem Rugard. Mit gerade einmal 91 Metern handelt es sich zwar eher um ein sanftes Hügelchen, dennoch ist die Tour sehr lohnenswert.

Auf dem „Gipfel“ befindet sich nämlich der Ernst-Moritz-Arndt-Turm, ein architektonisch sehr reizvoller Aussichtsturm, von dem aus die Besucher einen herrlichen Blick über die Insel genießen können. Mit dem Bau wurde bereits 1869 begonnen, vor einigen Jahren wurde die mittlerweile marode Holzkuppel dann durch eine moderne Variante aus Glas und Stahl ersetzt. Der Turm ist mit seiner Höhe von rund 27 Metern ein beliebtes Ausflugsziel und auch optisch eine echte Augenweide.


Ernst-Moritz-Arndt-Turm Rügen

Ernst Moritz Arndt Turm Rügen © Karl-Heinz Gotschalg (goka)/ PIXELIO


Gestartet wird die Tour in Bergen. Hier, am nordöstlichen Stadtrand, ist auch gleich der Rugard zu finden. Die Stadt selbst ist mit ihren vielen interessanten Bauwerken und dem liebevoll gestalteten Heimatmuseum selbstverständlich ebenfalls einen Besuch wert.
Anschließend führt die Wanderung über Buschvitz und Stedar bis zur Halbinsel Pulitz, bevor es wieder zurück nach Bergen geht. Insgesamt hat diese Route eine Länge von 17 Kilometern. Mehrere Wegweiser (blauer Querstrich) sorgen dafür, dass sich die Wanderer nicht verlaufen. Aufgrund der geringen Höhe ist die Steigung natürlich minimal, so dass auch ältere Menschen oder Eltern mit Kinderwagen den Weg problemlos bewältigen können.

Klar, alpine Luft können die Urlauber hier nicht schnuppern: Für eingefleischte „Kraxler“ ist der Rugard wohl kaum der Rede wert. Trotzdem ist er durch seine herrliche Lage inmitten grüner Wiesen und ausgedehnter Felder ein einzigartiger Anblick. Wer etwas höher hinaus möchte, kann ja dann im nächsten Urlaub seine Kletter-Leidenschaft beim Wandern beim Wandern in Bayern ausleben. ausleben. Für Rügen-Urlauber ist die beschriebene Route aber sehr empfehlenswert, denn neben dem Aussichtsturm ist auch das traumhaft schöne Naturschutzgebiet auf der Halbinsel Pulitz unbedingt sehenswert.