Störtebeker Festpiele 2010

An dem Bühnenbild mit den südländisch anmutenden Häusern wird auf der Freilichtbühne Ralswiek auf Rügen noch gearbeitet und die Vorbereitungen für die diesjährige Störtebeker-Episode mit dem verheißungsvollen Titel “Der Fluch des Mauren” laufen auf Hochtouren.Der verantwortliche Regisseur Holger Mahlich setzt dieses Jahr auf bewährte Schauspieler: somit stehen Claudia Gaebel, Sascha Gluth, Dietmar Lahaine und viele weitere auch dieses Jahr wieder auf der Freilichtbühne in Ralswiek auf Rügen.Die Vorführungen finden statt in der Zeit vom 19. Juni (Anfang der Hochsaison auf Rügen) bis zum 4. September.

Gemäß Berichten von tfa/news.de/ddp läuft der Vorverkauf dieses Jahr sehr erfolgreich an und stellt somit ein neues Rekordjahr in Aussicht: So wurden bislang schon über 170.000 Karten im Vorverkauf reserviert und verkauft, was einem Anstieg von knapp fünf Prozent im Vergleich mit dem bisherigen Rekordjahr entspricht.

Auch das Bühnenbild wurde noch einmal um einige Meter vergrößert, so dass die bis zu 8.500 Zuschauer noch näher am Geschehen sind und einen besseren Blick auf die Bühne haben: Dort werden Sie auch dieses Jahr wieder eine abwechslungsreiche Inszenierung mit Seeschlachten, brennenden Schiffen, Kanonengedonner, Kampfszenen, atemberaubenden Stunts und emotionalen Szenen sehen.Für den Vorverkauf stehen auf Rügen zahlreiche Verkaufsstellen zur Verfügung (z.B. in der Kurverwaltung in Sellin) oder die Internetseite der Störtebeker Festspiele. Aktuelle Tipps für die Rügener Urlaubsplanung bietet das Ruegen-Forum.