Hamburger Abendblatt empfiehlt Ferienwohnungen Gut Grubnow auf Rügen

In seiner Reise-Serie mit dem Titel „Ausflüge rund um Hamburg“ widmet sich die Zeitung Hamburger Abendblatt (Ausgabe vom 19.06.2009) der Insel Rügen und empfiehlt das Gutshaus Grubnow als eines von fünf Unterkünften auf der Insel Rügen.

Das sehr schön direkt an der See gelegene Rügener Gutshaus wurde in den letzten Monaten bereits von zahlreichen anderen renommierten Zeitungen und Zeitschriften empfohlen, unter anderem von der GEO Saison (als eines der schönsten Unterkünfte an der Ostsee), der Zeitung Die Welt sowie dem Reisemagazin Sehnsucht Deutschland. Der nachfolgende Link führt zu dem Bericht über Rügen: Rügen-Artikel Hamburger Abendblatt.

Das Gutshaus Grubnow auf Rügen verfügt über acht Ferienwohnungen und ein Ferienhaus. Das Gut ist eingebettet in einen idyllisch gelegenen großen Garten, der direkt an der See liegt. Ein kleiner Bade- und Bootssteg führt aus dem Garten ans Wasser: Dort können die Gäste schwimmen gehen oder mit einem der beiden Boote Segel- oder Ruder-Ausflüge auf dem schönen Lebbiner Bodden unternehmen. Die acht Ferienwohnungen und das Ferienhaus Remise sind nach hohen Standards liebevoll eingerichtet und bieten einen traumhaften Ausblick auf die Gewässer des Lebbiner Bodden und eine idyllische Landschaft im Naturreservat Nordwest-Rügens. Für alle Gäste nutzbar sind weiterhin ein schönes Kaminzimmer im Gutshaus sowie eine kostenlose Sauna..

Neben den Ferienwohnungen Gut Grubnow werden vier weitere Unterkünfte / Ferienwohnungen auf Rügen empfohlen: Das Hotel niXe, Ferienwohnungen in Baabe, das Schlosshotel in Ralswiek und das Hotel Meersinn in Binz.