Inselurlaub mal anders

Rapsfeld auf Rügen

Rapsfeld auf Rügen

Hand hoch, wer keine Lust mehr auf Winter hat. Ja, das dachten wir uns auch; denn schon viel zu lange ist es kalt und dunkel und glatt draußen, aber mit ein wenig Glück ändert sich diese Situation in den kommenden Tagen und Wochen schon wieder. Denn die ganz kalten Tage sind hinter uns, mittlerweile ist die Sonne wieder zu sehen und der Schnee weicht dem ersten zarten Frühlingssträuchern – Zeit also, für den Frühling einen Urlaub zu buchen.

Hierbei finden wir ganz besonders Urlaube im Norden, genauer gesagt auf einer Insel, genauer gesagt auf Rügen äußerst interessant und empfehlenswert. Immerhin ist Rügen eine der beliebtesten Inseln in Deutschland und zieht jedes Jahr fast bis zu einer Million Gästen an, die entweder für einen Tagesurlaub kommen oder gleich länger bleiben. Wir wollen Ihnen einige Tipps mit auf den Weg geben, damit Sie Ihren Frühlingsurlaub auf Rügen so richtig genießen können.

Mit dem Rad unterwegs

Nur einen Steinschlag von Stralsund entfernt ist Rügen eine der schönsten Ostseeinseln, und hat darüber hinaus auch eine ganze Menge Natur zu bieten. Ideal also für einen gepflegten Ausflug mit dem Fahrrad. Nutzen Sie die schön angelegten Naturwege für eine Fahrt ins Grüne und versuchen Sie sich doch mal an einem Picknick, immer wieder werden Sie auf Ihrem Weg kleine Rastpunkte finden, an denen es sich herrlich entspannen lässt. Auch die Gastronomie hat die Insel bereits vor langer Zeit als Hotspot ausgemacht und faszinierende Restaurants und Ausflugslokale haben sich nach und nach auf der Insel angesiedelt. Sie könne frei wählen aus lokalen Speisen, natürlich ist das Meer auch nie weit weg, was sich auf der Speisekarte zeigt. Fakt ist, dass Rügen viel Wert auf einen gepflegten Umgang legt, aber gleichzeitig nicht zu verklemmt daherkommt; die Insel lässt sich mit dem Fahrrad daher auf beste Art und Weise erkunden, ohne dass man sich im Zeitdruck befindet.

Sollte Ihnen aber der Sinn nach etwas mehr Unterhaltung stehen, so kann Rügen auch mit ein wenig mehr Schick aufkommen. Beim Online Spielen lässt sich Rügen auch gut aushalten, denn neben einem klassischen Casino mit vielen der bekannten Tische und der traditionellen Spiele hat auch die hauseigene Online Version eine Menge zu bieten und zu erleben; ideal falls es an einem der frühlingshaften Tage noch ein wenig (zu) stürmisch ist für eine Radtour. Wie man also sieht hat Rügen für Jung und für Alt für jedes Wetter was parat, ganz gleich was das Wetter so sagt. Und auch preislich lässt sich die Insel gut aushalten, denn es ist ja nicht Sylt mit dem ganzen Glamour und Schickimicki, sondern immer noch sehr bodenständig.

Nachts die Insel unsicher machen

Neben der kulinarischen Vielfalt und der offensichtlichen Natur ist aber auch das etwa städtischere Leben auf Rügen eine Erwähnung wert; vor Allem Binz und Sassnitz haben sich in den vergangenen Jahren als hippe Ortschaften hervor getan, in denen man auch abseits der See am Wochenende eine tolle Zeit haben und so richtig einen drauf machen kann. Rügen ist zwar noch immer keine Partymetropole, aber für eine gesunde Menge Spaß verbunden mit guter Luft und Zugang zur Natur ist die Insel mehr als nur noch ein Geheimtipp, besonders für Freunde von leckeren Cocktails und einer freundlichen Flirtszene. Verbunden mit einem längeren Aufenthalt in Mecklenburg ist der Besuch auf einer der tollsten Inseln des Landes unbedingt empfehlenswert. Bezüglich der Unterkünfte hat Rügen wirklich viel Auswahl, von Campingplätzen bis hin zu hochwertigen Sternehotels mit tolle Spa-Angeboten und anderen Annehmlichkeiten ist alles geboten; daher ist die Frage nach dem Budget auch oftmals keine allzu wichtige, da für alle was dabei ist; wir hoffen also, dass Sie sich dies zu Herzen nehmen und mal die Insel besuchen.