Wanderfrühling auf Rügen

Wanderwege Groß Zicker im Biosphärenreservat Südost Rügen

Wanderwege Groß Zicker im Biosphärenreservat Südost Rügen

Heute geht es los mit dem Wanderfrühling auf Rügen. Also robustes Schuhwerk und stabile Wanderkleidung für die dritte Auflage des Wanderfrühling vom 16.04.2015-26.04.2015 auf Rügen.

Dieser ist Teil der Kampagne 25 Jahre Mauerfall. Ein Projekt, das den Teilnehmern ein besonderes Heimatgefühl nahebringen soll. Die Thematik der Wiedervereinigung von Ost- und Westdeutschland fließt in diese Woche mit ein. Die Ostseeinsel wird aus dem Blickwinkel des Wandels und der Kontraste während der vergangenen 25 Jahre gezeigt. Zu den Zielen gehören sowohl bekannte als auch dem Tourismus weitgehend unbekannte Plätze. Märchenhafte Orte treffen auf Porträts von Menschen und deren individuelle Lebensgeschichte.

Wanderangebote und Veranstaltungen

Angeboten werden wieder circa 70 Wander- und Aktivangebote. In der informativen Wanderbroschüre sind alle Touren mit Mindestteilnehmerzahl, Schweregrad und Länge der Strecke ersichtlich. Die meisten sind wie immer kostenfrei, bei wenigen fallen geringe Kosten an. Zu den Veranstaltungen gehören historische Vorträge von Zeitzeugen, Themen- und Filmvorführungen sowie Lesungen. Führungen bringen Natur und Kultur der größeren Ostseeinsel sowie der kleineren Insel Hiddensee und der Halbinsel Jasmund näher. Diese können bei Wanderungen, Nordic-Walking-Touren, Fahrradtouren, Ortsrundgängen oder Besichtigungen der Seebäder erkundet werden.

Vielfältiges Programm für Jedermann!

Für alle Altersklassen und Interessengruppen ist etwas geboten. Romantische Augenblicke sind in der Rosenwelt der Stadt Putbus, beim Wandern auf kleinen Pfaden, durch mit Wasserläufen durchzogene Wäldern und in idyllischen Fischerorten inklusive. Ein besonderes Naturerlebnis bietet das UNESCO Biosphärenreservat Südost-Rügen, z.B. quer durch die Zicker Berge, über die schon auf dem Portal sellinruegen.de berichtet wurde. Ein weiterer Tipp ist die Wild- und Heilkräuterführung zum Schwarzen See. Geschichtsinteressierte kommen bei einem Besuch der Grabnekropolen oder einer Besichtigung des Jagdschlosses Granitz auf ihre Kosten. Kinder können Abenteuer in luftiger Höhe beim Begehen des Baumwipfelpfades oder auf Bernsteinjagd mit den Eltern erleben. Für Kreative steht ein Skizzierkurs sowie eine Fotosafari auf dem Programm und zu guter Letzt begeistert die Fahrt mit dem Rasenden Roland Menschen jeden Alters.

Wer die Schönheit der Insel Rügen im Frühjahr entdeckt hat, kann gespannt sein auf die Facetten, die diese während des Wanderherbst 2015 vom 15. bis 25. Oktober bietet.